Ziel der Vereinsgründung im Jahr 1999 war zunächst die Vorbereitung und Durchführung der 750-Jahrfeier im Jahr 2001. Mit Hilfe der gesamten Bevölkerung des Ortsteils Rosenberg wurde diese Aufgabe gemeistert.

Seitdem liegt das Hauptaugenmerk des Vereins in der Förderung und Pflege der Heimat und Kultur in unserem Ortsteil.

Neben dem jährlichen Sonnwendfeuer und der Organisation des Ferienprogramms im Sommer oder des Weihnachtsmarktes, erfreuen sich auch immer wieder Sonderveranstaltungen verschiedenster Themen, wie Open-Air-Kino, Musikveranstaltungen oder Fest der Kulturen großer Beliebtheit bei der Bevölkerung.

Aber nicht nur gefeiert wird. Die Aktivitäten in den letzten Jahren waren: Ausbessern von Ruhebänken an den Wanderwegen in der Gemarkung, Errichten von Holzhütten für den Weihnachtsmarkt, Bau und Erstellung eines Flurkreuzes, Organisation von Schnittkursen und Betreuung der Patenschaften von Obstbäumen, Begrüßungsschilder an den Ortseingängen und vieles mehr.

Zahlreiche Spenden konnten ebenso vom Heimat- und- Kulturverein an verschiedene Stellen überreicht werden z. B. für die Grundschule, den Kindergarten, für die Leichenhalle, die Musikschule Bauland, Renovierung der kath. Pfarrkirche, Spielplatz am Sportgelände, Sanierung des Mühlwiesenstegs, Sanierung der Kriegsgräber im alten Friedhof, usw.

Wenn auch Sie sich mit unseren Zielen identifizieren können und die Vereinsarbeit unterstützen möchten, freuen wir uns sehr, wenn Sie Mitglied im Heimat- und Kulturverein werden! Wir sind über helfende Hände genauso froh und dankbar, wie auch über Ideengeber.

Helfen Sie durch Ihre Mitgliedschaft mit, dass der Verein auch weiterhin bestehen und seine erfolgreiche Arbeit fortführen kann!

Hier gibt es die Beitrittserklärung